WrapUp #1

07/02/2016

 

.illustration (sfl:design services)

 Color up your Valentine! Free Download CD- oder Postkarten- Illustration

falls du kein Valentins-Anhänger bist ... hier geht's lang

 

 

.events

ein erster Orientierungs-Versuch/Termine (für mich relevant):

 

die MCBW Munich Creative Business Week / 20.-28.02.2016

 

22 Verleihung Siemens Home Appliances Design Award

23 Vortrag "Design als Erfolgsfaktor einer überlegenen Unternehmensstrategie" (angemeldet)

24 MCBW Lectures UnConference on Design & Ethics (angemeldet) !!!

25 Designing moments of Change (angemeldet)

26 Phoenix Design Disruptive Technology (angemeldet)

27 Designerfrühstück 5.0 (angemeldet)

 

.exkl. Ausstellungen ... und jegliche sonstige Aktivitäten und längst nicht umfassend. 

Generell bin ich stets offen für einen spontanten Plausch, Kaffee, ...

 

 

.contest

... einen interessanten, jedoch aktuell zeitlich knapp bemessenen Product Design-Contest fand ich auf der Plattform pinkdot. Das Thema: "Dingverhältnis". What kind of relationship do we have with our things? submission 16th february ... Gedanken kreisen.

 

 

.lectures

tief in die Systems-Thinking Materie tauchen mit dem Online-Kurs  "Circular Economy" (EN) der TU Delft, über die Lern-Plattform edX (Havard University & MIT; offering high-quality courses from the world’s best universities and institutions to learners everywhere). Der Kurs und alle Unterlagen sind kostenfrei, sehr gut aufbereitet, verständlich, er lässt sich zeitlich selbst einteilen, mit kleinen Assignments nach jeder Episode, ausgelegt auf 7 Wochen (+/-), für eine geringe Gebühr (womit du die Plattform und finanziell schwächer gestellte Lernende unterstützt) gibt's sogar ein offizielles Certificate. ... Kurse stöbern ...Thumbs up! 

 

.mehr Input

Re-thinking Progress: The Circular Economy,

Peter Senge: "Systems Thinking for a Better World" - Aalto Systems Forum 2014,

Leyla Acaroglu: Papier schlägt Plastik? "Umweltfolklore" neu denken,

die Omniprocessor-Concept

 

 

.lecture

Material ist Kommunikation.

Designlese im Haus der Wirtschaft, Stuttgart. Designbibliothek, Design Center BW

 

.ein paar Impulse:

Sehen heisst wissen, man sieht nur was man weiß.

Wir blenden den Großteil unserer Wahrnehmungen aus, sonst würden wir verrückt.

So oder anders: nicht gut oder schlecht.

Seamless - hochwertig. Handwerk - bewusster Einsatz (z.B. Naht): beides Luxus

Samt wiederentdeckt. Mythos Leder. früher: Kutschbock Leder - Kutschen-Inneres Samt.

Material Ident. :Nur über die Materialität eine Produktlinie definieren (Bottega Veneta)

Papier verändert Erscheinungsform!

Narratives. Poesie.

Bedienelemente Digital:Analog 2.0.

Kulturelle Präferenzen gehen im Premium-Segment mit Globalisierung zurück.

Adaption.

Names of Colors (Gender)

 

 

 

.Inspirierendes

It's the stories we tell ourselfes which are the motivators of our action.

 

 

 

jep. Schöne Woche!

 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

#temporäre SchaufensterGestaltung

16.02.2017

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge

07.02.2016

Please reload

Nach Stichwort suchen
Please reload

Folgen
  • Black Twitter Icon
  • Black Pinterest Icon

​© 2020 sfl:design services / Sabine Fleischmann.